November 06, 2011

Rezept : Muffins Grundrezept zum Variieren

 

Kalte Zeit heißt Backzeit! Die Wärme des Ofens, der Duft von frischgebackenen Kuchen oder Keksen, der durchs Haus strömt udn dazu eine Tasse Tee - ein Traum von Herbst und Winter! Heute zeige ich euch mein Grundrezept für Muffins, welches individuell abgeändert werden z.B. zur Herstellung von Cupcakes oder durch Zugabe von Schokolade oder Früchten!

Ihr braucht für ca. 24 Muffins:

150g Butter
220 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Eier Klasse M
500g Mehl
2 Pck. Backpulver
200 ml Milch

1. Zucker, VanilleZucker,Backpulver und Mehl in einer Schüssel miteinander vermengen
2. Butter in kleinere Teile schneiden und mit den Eiern und der Milch zu den restlichen Zutaten hinzufügen
3. In eine Muffinform geben und bei 180° Umluft ca. 15-20 Minuten backen lassen - Fertig!
 
Bei diesem Versuch habe ich mich für Apfel-Vanille Muffins entschieden. Selbstverständlich ist die Variationsvielfalt gewaltig! Probiert euch einfach aus. Wie wäre es z.B. mit Blaubeermuffins oder weißer Schokolade?







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen