Oktober 21, 2013

Test: Schachenmayr Bravo Big Color

Vor einigen Wochen haben wir auf der Arbeit den neuen Schub der Bravo Big Color von Schachenmayr erhalten. Die Besodnerheit hat sich aber nicht nur in der Farbe, sondern auch in dem neu vorgestellten Muster gezeigt, welches ich gleich ausprobieren wollte.  In den letzten Jahren habe ich bereits oft mit der Bravo Big geabreitet (u.a. hier & hier) und war ganz gespannt auf das neue Muster!






Das Muster ist, im Gegensatz zu dem Muster der unifarbenen Bravo, nicht für Anfänger geeignet. Anfangen würde ich mit diesem Muster erst, wenn man sich selbst sicher mit rechten und linken Maschen fühlt. Trotzdem macht es sehr viel Spaß und ich fand es sehr spannend zu sehen, wie sich dieses besondere Gittermuster entwickelt.
Die Anleitung liegt selbstverständlich in der Banderole mit bei.  Toll zu kombinieren besonders mit den farbenfrohen myboshi-Mützen ♥ Und natürlich habt ihr hier auch ein tolles Geschenk für Weihnachten :D!

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Loop und werde das Muster definitiv nocheinmal anwenden. Die Wolle ist kuschelig weich und hält richtig warm!

Fakten zur Wolle:

Name: Bravo Big Color
Marke: Schachenmayr
100% Polyacryl
Nadelstärke : 10 mm
Lauflänge: 120m / 200g
verwendete Farbe: Fb. 92 clown

Schwierigkeitsfaktor:  ★★☆☆☆

Kosten: 7, 50 Euro




September 25, 2013

Jahresziel Nr. 1 Der Weg zum Pullover Part 1




Ich glaube, dass jeder sich Ziele für das Jahr setzt. Eines meiner Ziele für dieses Jahr war  meine erste eigene Strickjacke oder einen Pullover zu stricken.

Vor ungefähr 1 1/2 Monaten überkam mich die Motivation meine Sammlung an Strickanleitungen rauszusuchen und mich nun doch endlich mit dem Thema "Pullover" zu beschäftigen. Auf Anhieb fand ich die passende Anleitungen.. Einen schönen Kurzpullover mit Rollkragen und Zopfmuster! (Mal soll ja einfach anfangen ... )

Die Wolle war schnell gefunden, denn mit der in der Anleitung angegeben "Boston" von Schachenmayr war ich sehr einverstanden. Die Wolle ist relativ dick, hat eine gute zusammensetzung aus Polyacryl und Wolle und lässt sich super verarbeiten.  Die Farbe bildete da schon eine wesentlich  größere Herausforderung, denn wie Frau so ist: Man hat sich ja was in den Kopf gesetzt.
Ich wollte unbedingt einen Beere oder Pastelton. Zum Schluß habe ich beides gefunden. Dies machte das ganze nicht sonderlich einfacher. Schließlich wurde sich für denn wundervollen Beerenton entschiednen, in der Hoffnung, spätere Fehler würden dort eher untergehn. 600 Gramm habe ich im Garnwelt - Shop auf Amazon erworben (Klick mich ♥)
Die Farbe nennt sich "kardinal".

Der Pullover wird, von den Ärmel angefangen, in einem Stück gestrickt. Nach den ersten zentimentern stelllte ich bereits fest, dass mit der Maschenzählung irgendetwas nicht stimmen kann. denn 4+5+7 ergibt für mich 16 und nicht 20.  Also nochmal aufgemacht und von neu. Dann kamen die ersten Fehler im Zopfmuster... aufgrmacht und neu.Anschließend habe ich einige Runden übersehen : Aufgemacht und neu. Insgesamt wurde der Pullover 6 (!) mal neu angefangen ! Ihr könnt euch vorstellen wie froh ich war, als ich mehr als 20 cm fehlerfrei gestrickt hatte.


Der Rest des Pullovergrundgerüstet war relativ unproblematisch (abgesehen von einem mitgestrickten Knoten über den ich mich immernoch ärgere!). Der, liebevoll getaufte, "Lappen" an Wolle wurde nun gespannt , angefeuchtet und zum Trocknen hingelegt~
Nachdem der beerige Lappen  trocken war mussten massenweise Fäden ihren Platz finden, denn die ganzen Hilfsfäden und  überschüssige Fäden von Wollübergängen mussten vernäht werden.
Endlich konnte man erkennen was es denn werden soll ♥  Aber fertig sind wir noch lange nicht...




August 18, 2013

Einfacher Häkelschal ~ Anleitung




Anfang des Jahres habe ich euch bereits meinen XXL Häkelschal vorgestellt : Motivation und Inspiration dazu gab mir Julia von Punkelmunkel, welche ebenfalls nach der Anleitung ihren Schal angefertigt hatte.
Inzwischen sind zwei weitere Loopschals in diesem Design entstanden und ein dritter ist bereits in Arbeit. Ich brauch def. mehr Stauraum für die ganzen Strickgüter!

Verwendet wurde für jeden Schal die Wolle "Papillion" von Schewe (50%Baumwolle 50%Polyacryl).
Erhältlich bei Karstadt!

Juni 21, 2013

Tag der Handarbeit 2013




Der Tag der Handarbeit ist eine jährlich stattfindete Veranstaltung der Initiative Handarbeit. Jedes Jahr werden unter verschiedenen Mottos Damen und Herren aufgerufen zu den Strick- und Häkelnadeln zu greifen und für Kinder in Deutschland und aller Welt zu stricken/häkeln. Dieses Jahr durfte ich Schirmherrin der Aktion in Frankfurt am Main sein und Spenden sammeln. Insgesamt kamen mehr als 200  Spenden für die Tafel Frankfurt zusammen! 

Die Aktion findet jedes Jahr u.a. mit Kooperationspartnern wie Karstadt oder Wolle Rödel in ganz Deutschland statt! Spenden können über einen längeren Zeitraum in den jeweiligen Filialen abgegeben werden. 

Kostenlose Anleitungen, Inspirationen und weitere Informationen findet ihr auf www.initiative-handarbeit.de







Juni 09, 2013

Cosplay Store made in Germany

Cosplaystore "Kostümspiel" in Frankfurt am Main (Germany)






Last weekend a friend of mine visited me. Because of a planned shooting we went to the city in the morning to get some contact lenses. Lucky we got a cosplay store right here.
You heard right – a cosplay store!

Mycostumes.de was the first cosplay online store in Germany. During the years it become a very popular store for wigs,contact lenses, costumes,  merchandise and crafting stuff, for example Worblas Finest Art. Since then they also sponsored several competition and started a sponsorship with the German Cosplay Champiosnship (DCM).
20.08.2011 they opened their first store in Frankfurt (Germany). As I know the first cosplay store in Europe!
Although, they do not only sell cosplay stuff. They also offer a Bring-and-Buy-Service, various magazines, make-up, workshops and events in their store.

This store is really worth visiting. You meet nice people, great sales assistants and wonderful stuff for every fan!



If you’re interested in the store don’t hesitate to visit their homepage: http://www.mycostumes.de/








April 24, 2013

Hochzeitsgeschenk - Geldstrauß



Wie ich euch vor einigen Wochen erzählt hatte waren mein Verlobter und ich auf eine Hochzeit eingeladen. Das Brautpaar wünschte sich explizit Geld als Geschenk. Aber ich bin nicht der Typ, der Geld im Umschlag mitbringt und sagt: "Hier bitte schön, viel Spaß damit!"


April 07, 2013

Vanilla Cake Pops

 

Letzten Freitag wurden mein Verlobter und ich zu der Hochzeit seines Bruders eingeladen. Alle Gäste wurden gebeten etwas gebackenes mitzubringen. Das finde ich eine schöne Geste, da man eine breite Variation an Kuchen hat und der Gast sich mit an der Hochzeit beteiligen kann. Da "Cake Pops" schon lange auf meiner Agenda standen wollte ich diese unbedingt für diesen Anlass ausprobieren. Selbstverständlich ohne Cake Pop Maker o.ä. 

Februar 20, 2013

DIY: Hello Kitty inspirierte Kindermütze & Schal

Letztes Jahr habe ich sogut wie alle Geschenke selbst gemacht. Weihnachten bildete dort keine Ausnahme!
Meine liebe Freundin Christin hat eine wundervolle kleine Tochter. Für sie sollte was Besonderes her. Die Mama wollte eine Mütze für sie - aber ein bisschen Kitsch musste sein. Daraus entstand die Idee einer einfachen "Hello Kitty" inspirierten Mütze für die Kleine - süß und stylisch!

Die Mütze passt für Babies/Kleinkinder bei einem Kopfumfang von ~44 cm und einer Wollstärke von 3-4!







Februar 11, 2013

Pinterest: Valentinstags Inspirationen

Hier mein Bekenntniss: ich liebe den Valentinstag! Jedoch nicht aus kommerziellen Gründen. Was das angeht, so ist Valentinstag nicht besser als Halloween oder andere eingedeutschte Feste (die ich, nebenbei, auch sehr mag). Mir geht es eher um die persönliche Basis. Ich liebe es für meinen Liebsten etwas herzurichten, zu backen, zu nähen und der Valentinstag gibt mir dazu die Möglichkeit sämtlichen kitschigen Ideen auszulassen und es sieht für die Allgemeinheit nicht einmal seltsam aus. 

Die letzten Wochen habe ich mir auf Pinterest süße Anregungen geholt
die ich gerne mit euch teilen würde ♥



Süße Würmchen in der selbstgemachten Tüte 
 
Zuckerherzen- immer ein Hit






Februar 09, 2013

Valentinsrezept: Cranberry Pralinen


Valetinstag ist der Tag der Liebe und des Kommerz. Da macht man kein Geheimnis draus. Valentinstag und Muttertag sind die wichtigsten Tage im Floristenhandel und auch für den Einzelhandel ist der Valentinstag inzwischen eine der umsatzstärksten Tage im Jahr! Daher gibt es bei mir nur selbstgemachtes am Valentinstag - das ist meiner Meinung nach sowieso das beste Geschenk. 
Nachdem ich letztes Jahr bereits dieses superleckere Rezept ausprobiert habe, möchte ich es euch nun ungern vorenthalten. 


Februar 01, 2013

DIY - Pulloververwandlung





Seit einiger Zeit möchte ich bereits meine alten Pullover etwas umändern. Schwarze Pullover bspw. trage ich sehr ungern, da für mich das ganze zu dunkel wirkt. Schwarze Strickjacken hingegen finde ich sehr angenehm und kann ich auch gut zur Arbeit tragen. Auf Pinterest traf ich nun auf diesen Pin um einen Pullover in eine Strickjacke umzunähen und habe mich sofort verliebt! Eigentlich ist das Tutorial für Schwangere gedacht, aber warum nicht auch schon als Nicht-Mama tragen !












Januar 24, 2013

Buch-Review: Alice im Schlaraffenland


Zu Weihnachten bekam ich von einer lieben Freundin ein wundervolles Kochbuch geschenkt mit dem süßem Titel "Alice im Schlaraffenland". Da ich ein großer Fan des Buches von Lewis Carroll bin habe ich mich sehr über diese, doch recht ungewöhnliche Rezeptsammlung, gefreut.

Das Buch verwundert einen auf den ertsen Blick durch eine wundervolle Bilderstrecke, welche natürlich in Anlehnung an das Buch , typische Merkmale von "Alice im Wunderland" aufgreift. Bspw. die Szene mit der Teezeit beim Hutmacher oder Anspielungen anhand von Originalzitaten.

Die eigentlichen Rezepte zu der vorderen Fotostrecke findet sich in einer Sammlung am Ende des Buches. Dabei sind die Rezepte einfach erklärt und sehr fantasiereich. 
Hier mal ein paar Beispiele von im Buch enthaltenen Rezepttitel:
"Eierkuchenturm & Rosenpralinen"
"Drink-Me Nektar aus Himbeere und Veilchen"
"Fischcocktail á la Alice"
"Spielkartenkekse mit Nüsse" oder
"Die Krone der Königin"

Alles in allem ist es einfach ein tolles Buch mit wirklich schönen und umfangreichen Rezepten von Vorspeisen bis Nachspeisen ist für jedes Menü etwas dabei!

Interesse geweckt?

"Alice im Schlaraffenland" - 9783836926607



Januar 18, 2013

XXL-Häkelschal im Muschelmuster

Nachdem ich bei Punkelmunkel  Julias wunderschönen Schal betrachten durfte packte mich die Motivation selbst so einen Schal zu häkeln. Ich muss gestehen: Ich bin recht grottig im häkeln. Aber dieser Schal besteht ansich nur aus Stäbchen und ist daher ziemlich leicht herzustellen. Das Muster findet ihr hier bei Drops Design und, ich kann es bezeugen, es ist wirklich Anfänger geeignet!

Angeschlagen habe ich nach 69 Maschen und einer 4,5 Häkelnadel von Prym. Achtet auf das Verwenden einer guten und ergonomischen Häkelnadel, sonst belastet es zu sehr das Handgelenk!
Verhäkelt wurde die Papillion Wolle von Schewe in einem wundervollen Mint-Ton. Ich habe mich sofort in die Wolle verliebt! Wie bei Schewe üblig ist diese nur bei Karstadt erhältlich.

Gebraucht habe ich 10 Knäul á 50g - 9 Knäul für den Schal und 1 Knäul für Fransen.

Anleitung:

1. Schlagt 69 Luftmaschen mit der Häkelnadel an. Dreht die Arbeit, so dass ihr wieder die Reihe zurück häkelt.
2. Häkelt nun 3 Stäbchen in die 6. Luftmasche in eurer Reihe. Überspringt zwei Luftmaschen und häkelt erneut 3 Stäbchen in die kommende Luftmasche. Überspringt wieder zwei Luftmaschen und häkelt erneut 3 Stäbchen in die kommende Luftmasche.Das macht ihr bis zum Ende der ersten Reihe!
3. Häkelt 3 Luftmaschen und dreht die arbeit erneut. Häkelt nun immer 3 Stäbchen zwischen die Stäbchengruppen der Vorderreihe.
4. Wiederholt Schritt 3 bis ihr die gewünschte Länge erhalten habt. Ihr könnt euren Schal noch mit Fransen, Häkelblüten o.ä. verzieren!