Februar 14, 2016

#DIYYourCloset Februar





Mein DIY Your Closet Beitrag für den Februar habe ich bereits im Januar ausführen dürfen. Ende Januar hatte ich die Ehre als Brautjungfer an der Winterhochzeit zwei ganz besonderer Personen teilnehmen zu dürfen. Der Wunsch der Braut waren selbstgenähte Kleider in einem hellen Blauton - und wer kann bei einer so lieben Anfrage schon "Nein" sagen?

Dank einer lieben Freundin erhielt konnten wir aus einer Auswahl von Schnittmustern wählen. Ich habe mich natürlich für den doofsten Schnitt entschieden - denn passen tat gar nichts. Selbst nach Abmessen und vorherigem Anprobieren an der Schneiderpuppe saß das Kleid bei mir überhaupt nicht.Die Träger waren zu kurz, die Hüfte zu eng, an der Brust saß alles zu weit und zudem war das Kleid viel zu kurz und eng (obwohl ich bereits den Schnitt eine Konfektionsgröße größer gewählt hatte).  Cosplayererfahrung sei Dank wurde der Schnitt kurzerhand abgeändert. Im Endeffekt stören mich tatsächlich noch einige Sachen an dem Kleid, doch war die Zeit leider etwas zu knapp um noch mehr zu ändern.

 Leider sitzt der Rücken nicht so schön - aber blind an sich selbst abstecken ist leider doch komplizierter als gedacht. 

Die Stoffauswahl war aufgrund des Farbwunsches ziemlich schwer. Leider gibt es nicht viele, edlere Stoffe in hellblau (Marktlücke!). Nach langem Stöbern und dem Einsatz der anderen Brautjungfern konnten wir einen tollen Taft in der passenden Farbe ausfindig machen.


Verziert haben wir die Kleider noch individuelle mit Straßsteinbändern, welche mit der Hand aufgenäht wurden. Leider sind beim Versand die Schneeflockenbroschen, welche uns die Braut zukommen lies, zerbrochen. Mithilfe von Heißkleber und einer Stecknadeln konnte ich meine Brosche noch reparieren. Die Broschennadel wurde daraufhin kurzerhand mit einer Zange abgeklipst und die Schneeflocke an die gewünschte Stelle genäht. Meiner Meinung nach hat dieses kleine Detail den Kleidern den letzten Schliff gegeben.

Die anderen Einsendungen seht ihr wie immer auf www.kathastrophal.de zusammengefasst

Danke an meine liebste Braut Steffi und ihren wundervollen Ehemann. Ich wünsche euch beiden alles Glück und Freude dieser Welt ♥ 

Alle Fotos wurden geschossen von der wundervollen Kumo von The Hangry Stories. Danke dir! 




Kommentare:

  1. Wow, das Kleid ist ja echt der Knaller! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Lieben Dank >//<! Freut mich, dass es gefällt <3

      Löschen
  2. Wow, trotz der Probleme die du hattest ist das Kleid sehr schön geworden. Tolle Stoffauswahl!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Lob geht an die tollen Brautjungfern <3 So einen Taft findet man aber tatsächlich inzwischen eher selte! Danke!! :D

      Löschen
  3. Das Kleid sieht zauberhaft aus! Probleme hin oder her: man sieht nichts davon. Bin wirklich begeistert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das beruhigt mich. Ich denke man bemerkt die eigenen Fehler einfach eher als andere ;) Danke dir <3

      Löschen
  4. Auch wenn das Schnittmuster Probleme gemacht hat, finde ich, dass du es doch am Ende ganz gut gelöst hast!

    Tolles Kleid für eine tolle Hochzeit! :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3
      und nochmal ganz herzlichen Dank für die Fotos *_*

      Löschen